Natürlich wohnen

Über mich

Mit ca. 4 Jahren begann ich zu malen und gewann sogar einen Malwettbewerb. Neben meinem Ballettunterricht, gab mir das malen Ruhe und Entspannung.

In der Schule war rechnen, nicht so meine stärke, aber im Zeichnen war ich Klassenbeste.

Für meine Eltern war das egal. Für sie war es wichtiger, dass ich glücklich bin.

Mein Grossvater, Arthur Giger, war mein grosses Vorbild. Er war Musiker, Bildhauer und Landschaftsgärtner. Durch ihn durfte ich viele Künstler kennenlernen und von ihren Maltechniken lernen. Die Gespräche und Kritik von ihm inspirierte mich.

Durch ihn habe ich wichtiges gelernt, Licht und Schatten, Schraffieren und vieles mehr.

Mit der Zeit habe ich meinen eigenen Stil entwickelt. Ich male für mich und was mir gefällt.